deenfrit

21. April 2018, der Tag an dem der Eröffnungsevent zur European 4Cross Series in Homberg bei Thun durchgeführt wurde. Bei herrlichem Wetter und Temperaturen bis 27 Grad fanden sich viele in Homberg ein, um am ersten Silberevent dieser Saison dabei zu sein.

Für mich war es das erste Mal, dass ich in Homberg mit von der Partie war. Zu Beginn hielt sich die Freude über die Piste noch ziemlich in Grenzen, denn als BMX-Fahrerin bin ich mich solche Unebenheiten nicht wirklich gewohnt. Auch konnte ich im ausgesteckten Kurs zu Beginn keinen "Flow" entdecken, was es mir nicht wirklich leicht gemacht hat. Am Morgen noch rutschig, bekam der Track im Verlaufe des Tages immer mehr Grip und ich fand dann doch noch so etwas Ähnliches wie den "Flow".... ;-)

Den Time Trial konnte ich mit etwas Glück für mich entscheiden. Dies ermöglichte mir, meinen Halbfinallauf gegen die viertplatzierte Laura Kern zu bestreiten. Dieses Halbfinale konnte ich ebenfalls zu meinen Gunsten. Yeah, grosses Finale. Das grosse Finale war ziemlich hart umkämpft. Ausgang zu meinen Gunsten!

Cool, das ist ein Start in die neue Saison, den man sich nicht anderst wünscht. Siege in allen Heats und entsprechend zuoberst auf dem Treppchen. Die Saison ist lanciert und ich hoffe, dass ich es schaffen werde, dieses Resultat wiederholen zu können! Ich danke allen Gegnerinnen für die Fights und wünsche allen eine gute Saison.

Bis bald

Nina

Fotos findet Ihr unter: https://www.trixpics.ch/sport-2018/european-4cross-series/european-4cross-series-1/

Nina von Allmen
Autor: Nina von Allmen

Sponsoren

logo GMBA

logo suspension service + tuning

logo trixpics

logo Roots and Rain

 

Social Media